Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Enpar Sonderwerkstoffe GmbH, Betriebsweg 10, 51645 Gummersbach, Deutschland (nachfolgend „wir“, „uns“) sehr wichtig. Wir beachten die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit, insbesondere das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (“BDSG”) sowie die EU Datenschutz-Grundverordnung (“DSGVO”).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website www.enpar.de („Website“) sowie bei Kontaktaufnahme.

Darüber hinaus finden Sie gesondert:

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Die Enpar Sonderwerkstoffe GmbH ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sowie bei Kontaktaufnahme Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Enpar Sonderwerkstoffe GmbH
Betriebsweg 10
51645 Gummersbach
E-Mail: datenschutz@enpar.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz@enpar.de.

Hinweis: Diese Datenschutzhinweise gelten nur für die vorliegende, von uns betriebene Website. Sollten von dieser aus Angebote anderer Anbieter („Drittangebote“) erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. Wir sind auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen zum Beispiel der Name, die E-Mail-Adresse oder die IP-Adresse.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website verarbeiten wir unter Umständen folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Zuvor besuchte Website (Referer)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Weitere Meta- / Kommunikationsdaten (zB Geräteinformation, Menge der gesendeten Daten)

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten insbesondere, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden – außer im Falle eines Angriffs auf unsere Website – nicht dazu verwendet, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

In den vorgenannten Fällen haben wir jeweils ein berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. . Zudem haben wir auch ein berechtigtes Interesse daran, den Besuchern unserer Website eine störungsfreie und benutzerfreundliche Internetpräsenz zu vermitteln.

Die zuvor angeführten Daten werden 14 Tage gespeichert und nach Ablauf dieser Frist gelöscht, es sei denn, dass ein Verdacht besteht, dass von dieser ein Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur erfolgt ist.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte „Cookies“, die es der Website erlauben, Ihren Browser bei weiteren Besuchen wiederzuerkennen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Hiermit kann die Website optimal an Ihre Interessen angepasst werden.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in folgende Kategorien eingeteilt werden:

Essentiell

Unbedingt notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und werden für die ordnungsgemäße Funktion der Website benötigt.

Sofern mit Hilfe von unbedingt notwendigen Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich den Betrieb der Webseite sowie die Speicherung der Einwilligung zur Nutzung von Cookies.

Statistik

Mit Statistik-Cookies werden Informationen anonym gesammelt. Diese Informationen helfen zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen und wie wir diese noch weiter optimieren können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung allfälliger personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang ist Ihre erteilte Einwilligung (Art 6 Abs 1 1 lit a DSGVO).

Marketing

Marketing-Cookies werden von Dritten oder Herausgebern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Die IP-Adressen werden nur anonymisiert und verschlüsselt gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang ist Ihre erteilte Einwilligung (Art 6 Abs 1 1 lit a DSGVO).

Externe Medien

Inhalte von externen Medien werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf externe Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang ist Ihre erteilte Einwilligung (Art 6 Abs 1 1 lit a DSGVO).

Beim ersten Besuch unserer Website können Sie entscheiden, ob Sie alle Cookies akzeptieren oder für jedes Cookie individuelle Einstellungen vornehmen. Diese Einstellungen können Sie hier auch im Nachhinein noch adaptieren.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme

Wenn Sie per E-Mail, telefonisch oder per Fax mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Name, Telefonnummer, Faxnummer sowie Ihre Anfrage bzw die dazugehörigen Unterlagen) zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Indem Sie uns Ihre Anfrage übermitteln, erteilen Sie auch Ihre Einwilligung (Artikel 6 Abs 1 lit a DSGVO), dass wir diese und die dazugehörigen personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen.

Nach vollständiger Erledigung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (insbesondere solche handels- und steuerrechtlicher Art) gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt oder wir anderweitig ein Recht zur Speicherung haben.

Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Sofern bei der Erhebung (zB im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw anonymisiert, soweit (i) diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind und (ii) keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (zB handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) dem entgegenstehen sowie (iii) keine Rechtsansprüche mehr geltend gemacht werden können.

An wen werden die personenbezogenen Daten übermittelt und weitergegeben?

Ihre im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sowie bei Kontaktaufnahme allenfalls erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, (i) es ist zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich oder (ii) gesetzlich/behördlich verpflichtend oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Wir beauftragen Auftragsverarbeiter (Dienstleister) mit der Verarbeitung personenbezogener Daten (zB im Rahmen eines IT-Supportvertrages). Diese Auftragsverarbeiter sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich verpflichtet.

Die beschriebenen Empfänger befinden sich möglicherweise in Ländern außerhalb der Europäischen Union („Drittländer“), in welchem das anwendbare Recht nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in Ihrem Heimatland gewährleistet. Diesfalls erfolgt eine Übermittlung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben nur dann, wenn für das Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, mit dem Empfänger angemessene Garantien vereinbart wurden (z.B. EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen wurden), der Empfänger an einem genehmigten Zertifizierungssystem teilnimmt, verbindliche interne Datenschutzvorschriften gemäß Art 47 Datenschutz-Grundverordnung vorliegen oder eine Ausnahme gemäß Art 49 Datenschutz-Grundverordnung vorliegt (weil Sie z.B. in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt haben, nachdem Sie über die für Sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurden). Weitere Informationen sowie eine Kopie der umgesetzten Maßnahmen erhalten Sie über die nachstehend angeführten Kontaktdaten.

Ihre Rechte, Kontaktdaten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis Ihrer Einwilligung, so besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Letztlich haben Sie die Möglichkeit, Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben.

Für Fragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung Ihrer zuvor genannten Rechte erreichen Sie die Datenschutzorganisation der Enpar Sonderwerkstoffe GmbH unter datenschutz@enpar.de oder auf dem Postweg unter Enpar Sonderwerkstoffe, Datenschutz, Betriebsweg 10, 51645 Gummersbach, Deutschland.

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit angepasst.